+49 (0) 9461/91106-0

Wernher-von-Braun-Straße 4
D- 93426 Roding

Lotus-Freunde besuchten Roding Automobile

Beim offiziellen Jahrestreffen der SEVEN-I.G., das heuer in Roding stattfand, legten die Lotus-Freunde auch einen Stopp bei der Roding Automobile ein.

Am Samstag gegen 9.30 Uhr traf der Lotus Corso, bestehend aus 111 Fahrzeugen, auf dem Betriebsgelände der Roding Automobile ein. Ein Anblick, den die Herzen aller Sportwagen- und Oldtimerliebhaber höher schlagen lässt. In Reih und Glied standen wertvolle Roadster:  Legendäre Lotus Super Seven, Lotus Elise sowie einige Opel Speedster.

Geschäftsführer Stefan Kulzer und Günther Riedl hießen die Organisatoren, Werner Maurer und Friedhelm Mutschler, sowie die Fahrer und Beifahrer der SEVEN Interessensgemeinschaft willkommen. Aufgeteilt in fünf Gruppen gewannen die rund 170 Besucher ausführliche Einblicke in die Roding Manufaktur, in welcher der RODING ROADSTER sowie weitere Konzeptfahrzeuge gebaut werden. Angefangen von der Entstehungsgeschichte des RODING über die Fertigungstechniken mit faserverstärkten Kunststoffen bis hin zur E-Mobilität und Fahrzeugmontage informierten Stefan Kulzer, Günther Riedl, Klaus Kreitmeier, Niklas Groß-Hardt sowie Marc-Anton Feigl die interessierten Besucher.

Nach der rund 1,5-stündigen Besichtigung verköstigte Susi Stangl von der Weiberwirtschaft die Lotus-Freunde mit einem zünfigten Weißwurstfrühstück. 

Gegen 12.30 Uhr ging es dann für den Lotus Roadster-Corso weiter in den Bayerischen Wald zur nächsten Station.

 

 

Oldtimer Grand Prix bei Roding Automobile am 02. Juli 2017

Für alle Oldtimer-Fans wartet bereits das nächste Highlight bei der Roding Automobile: Am Sonntag, den 2. Juli 2017 ab 14.00 Uhr legt die 14. Regensburger Classic Rallye bei der Roding Automobile in der Weiherhausstraße einen Halt ein. Alle teilnehmenden Oldtimer der Ralley können von der Öffentlichkeit bestaunt werden.  

 

Zurück